10 Schritte, um Ihr Leben zu ändern: Eine Schritt-für-Schritt-Anleitung

10 Schritte, um Ihr Leben zu ändern: Eine Schritt-für-Schritt-Anleitung
Der durchschnittliche Mitarbeiter verbringt jede Woche 13 Stunden mit E-Mails. Das, plus endlose Listen von Aufgaben, Stunden scheinbar sinnloser Treffen und unerwarteter Unterbrechungen, erzeugt Lärm, der Produktivität verhindert, Kreativität hemmt und zwischen Ihnen und dem Tag kommt, den Sie erhofft haben.

Der durchschnittliche Mitarbeiter verbringt jede Woche 13 Stunden mit E-Mails. Das, plus endlose Listen von Aufgaben, Stunden scheinbar sinnloser Treffen und unerwarteter Unterbrechungen, erzeugt Lärm, der Produktivität verhindert, Kreativität hemmt und zwischen Ihnen und dem Tag kommt, den Sie erhofft haben. Was können Sie dagegen tun? Atmen Sie tief durch, stellen Sie sich das Leben vor, das Sie haben möchten, und erstellen Sie einen Plan, um das zu ermöglichen.

Im Folgenden sind zehn Schritte, inspiriert durch den Ratschlag von. com Autoren und Mitwirkende, die Ihnen helfen können, Verantwortung zu übernehmen und Ihnen dabei helfen, das professionelle und persönliche Leben zu gestalten, das für Sie arbeitet.

1. Erfolg definieren Nur du weißt, wie du dich erfüllt fühlst. Wenn Sie ein Ziel erreichen wollen, egal ob Sie ein neues Unternehmen gründen, ein Buch schreiben oder einen Marathon laufen, beginnen Sie mit dem Ziel. Schreibe es auf und verweise jeden Tag darauf.

Lesen Sie mehr: Verwandeln Sie Ihre Vision in diese 3 Schritte

2. Visualisieren Sie diesen Erfolg. Denk an eine Zeit zurück, als du etwas erreicht hast, das dich wirklich stolz gemacht hat. Stellen Sie sich nun das bestmögliche Ergebnis Ihrer neuen Unternehmung vor und halten Sie an diesem Gefühl fest - und dieses Bild von sich selbst. Arbeite für diese Zukunft und halte diese Person nicht mit deinem eigenen Pessimismus zurück.

Lesen Sie mehr: Werden Sie positiver mit diesen 5 Tipps

3. Berechtigung vergessen. Sie sind nicht dazu bestimmt, erfolgreich zu sein, weil Sie zu einer bestimmten Schule gegangen sind oder einen bestimmten Hintergrund oder Kontakte haben. Erwarte nicht, dass das, was du willst, in deinen Schoß fällt oder dass du mehr verdienst als jemand anderes. Konzentrieren Sie sich auf die Arbeit oder erwarten Sie etwas Großartiges.

Lesen Sie mehr: 9 Lektionen, die Sie in Business School nicht lernen

4. Denken Sie klein, um groß zu denken. Sie können Ihre Wege nicht über Nacht ändern, also setzen Sie kleine, erreichbare Meilensteine ​​und bauen Sie langsam auf Ihr Ziel hin. Setze dich nicht zum Scheitern ein, indem du zu früh zu viel aufnimmst.

Lesen Sie mehr: Wie Sie bessere Gewohnheiten schneller bilden können

5. Konsistenz ist der Schlüssel. Aufschub kann schnell Panik auslösen und Ihr Gehirn in einen Krisenmodus versetzen. Das ist schlecht für den kreativen Output und deine Gesundheit. Fangen Sie früh an und geben Sie jedem Meilenstein die benötigte Zeit.

Lesen Sie mehr: Procrastinators: Wie man deine Gene bekämpft und Zeug erhält Fertig

6. Priorisieren. Führen Sie zuerst den dringendsten oder wichtigsten Punkt in Ihren Aufgabenlisten aus. Selbst wenn Sie denken, dass das Abmelden von ein paar kleineren Aufgaben Ihnen helfen wird, das große Problem zu lösen, ist die Willenskraft oft zu Beginn des Tages am höchsten und nicht am Ende des Tages. Überwachen Sie selbst, um zu verstehen, wann Sie am produktivsten sind, und organisieren Sie Ihren Zeitplan entsprechend.

Lesen Sie mehr: Der einzige Produktivitätstipp, den Sie jemals brauchen werden

7. Delegierter. Sie können nicht alles machen. Denken Sie darüber nach, was ein anderer übernehmen kann, auf der Arbeit oder in Ihrem persönlichen Leben, damit Sie Ihren neuen Prioritäten mehr Zeit widmen können. Lernen Sie, einige Aufgaben zu erledigen und genießen Sie die neue Perspektive, die Sie im Gegenzug bekommen.

Lesen Sie mehr: 10 einfache Schritte zum Erreichen von Work-Life-Balance

8. Finden Sie Mitarbeiter. Um diese Schritte beizubehalten, sollten Sie gleichgesinnte Freunde, Kollegen und Familienmitglieder gewinnen, die Sie zur Verantwortung ziehen, Ihre Erfolge feiern und ihre Einsichten teilen. Unterstützung kann von den unwahrscheinlichsten Quellen kommen. Stellen Sie nur sicher, dass Sie für die Möglichkeiten offen sind.

Lesen Sie mehr: Der Produktivitäts- und Lebenshack, der fast immer funktioniert

9. Bleibe motiviert. Um sich zu beschäftigen und Rückschläge zu vermeiden, machen Sie sich ein & ldquo; Motivationshandbuch. & rdquo; Schau dir Zitate von Leuten an, die dich inspirieren, oder Playlists von Songs, die deine Kreativität und Produktivität steigern. Erstellen Sie eine Umgebung, in der Sie gedeihen können.

Weitere Informationen: Erstellen eines personalisierten Motivationshandbuchs zur Steigerung der Produktivität

10. Bilanz ziehen und morgen erneut versuchen. Wenn Sie das Gefühl haben, dass Sie zu viele Teller in der Luft haben, hören Sie auf und konzentrieren Sie sich auf eins nach dem anderen. Versuchen Sie jeden Tag, Zeit für ein Projekt zu haben und sehen Sie, wie viel Sie erreichen.

Lesen Sie mehr: Es ist an der Zeit, Ihre Produktivität zu fokussieren und wiederherzustellen