10 Gründe für magnetische Persönlichkeiten Wachstum für Unternehmen

10 Gründe für magnetische Persönlichkeiten Wachstum für Unternehmen
Wir alle kennen einen, der unausstehlich, laut, unhöflich, aufmerksamkeitsstark ist und doch extrem erfolgreich. Diese Art der ungefilterten Extrovertiertheit mag für einige funktionieren, ist aber keine klare Reflexion des Magnetismus einer Person. Magnetismus darf nicht mit Narzissmus verwechselt werden.

Wir alle kennen einen, der unausstehlich, laut, unhöflich, aufmerksamkeitsstark ist und doch extrem erfolgreich. Diese Art der ungefilterten Extrovertiertheit mag für einige funktionieren, ist aber keine klare Reflexion des Magnetismus einer Person.

Magnetismus darf nicht mit Narzissmus verwechselt werden. Magnetismus ist die Fähigkeit, die wir jedem anderen entgegenbringen müssen. Diese magnetische Anziehungskraft kommt von der Aufrichtigkeit, nicht von der Puffigkeit. Es gibt nichts Anziehendes an der Arbeit mit einer selbstgefälligen, oberflächlichen, bullischen, berechtigten Person, die ihren Weg zum Erfolg manipuliert.

Geschäftsbeziehungen sind erfolgreicher, wenn sie mit Menschen geteilt werden, die wir genießen. Wir fühlen uns natürlich zu Menschen hingezogen, die höflich, freundlich, offen, intelligent, kritisch und freundlich sind. In aller Wahr- heit mögen die Leute zunächst beeindruckt sein von dem, was künstlich ist, aber langfristig bevorzugen und schätzen die große Mehrheit das, was echt ist. Das bedeutet, dass wir beide das Potenzial haben, "up & rdquo; unser eigener Magnetismus.

1. Echte

Wenn wir auf eine magnetische Person stoßen, fällt ihre Ausstrahlung auf. Magnetische Menschen sind aufrichtig interessiert und froh, wenn sie andere treffen. Sie geben den Menschen das Gefühl, dass sie "bekommen". Sie respektieren ihre Ideen, Gedanken, Erfahrungen und Standpunkte.

Diese echte Qualität lässt andere Menschen sich sofort wichtig fühlen. Magnetische Menschen zeigen ihre Aufrichtigkeit durch ihre Kommunikation. Sie sind in ihre Interaktionen vertieft und zeigen Interesse für andere durch ihre Körpersprache. Magnetische Menschen halten Augenkontakt, lachen, wenn andere lachen, zeigen Mitgefühl durch ihre Mimik, wenn sie von Frustrationen anderer hören, und nicken, wenn andere nicken. Diese Art der Spiegelung erzeugt eine Rückkopplungsschleife, die zur Vertiefung von Bindungen dient und das Wesen des Magnetismus ist.

Verwandte: 12 Gewohnheiten echter Menschen

2. Unterscheidend

Magnetische Menschen neigen dazu, in sich geschlossen und kritisch zu sein. Sie nehmen kein sofortiges Vertrauen oder eine sofortige Verbindung mit irgendjemandem an. Sie zeigen vielmehr, wer sie sind, in kleinen, aber angemessenen Dosen. Sie sind private Beobachter und selektiv, wenn sie ihre Schwachstellen offenlegen.

Diese anspruchsvolle Qualität zieht das Interesse anderer Menschen auf sich, weil magnetische Menschen sich nicht konsequent positionieren, um unausgesprochene Wettbewerbe mit den Menschen zu gewinnen, mit denen sie sich treffen oder interagieren. Magnetische Menschen sind kollaborativ, selbstbeherrscht und ein bisschen mysteriös. Dieses Geheimnis züchtet Neugierde. Aufgrund der sozialen Medien ist es immer seltener geworden, Menschen zu treffen, die sich nicht zu sehr selbst exponieren.

Related: 'Collaborative' ist das neue 'Competitive'

3. Angenehm

Magnetische Menschen nähern sich Konflikten eher von einem Ort der Übereinstimmung als von Widersprüchen. Magnetische Menschen versuchen nicht absichtlich zu widersprechen; stattdessen suchen sie nach Gemeinsamkeiten und arbeiten von dort aus. Sie sind gut ausgebildet, um die Ursachen, an die sie glauben, zu diskutieren, herauszufordern und zu befürworten.

Wer hochmagnetisch ist, glaubt, dass sich sicher etablierte, erfolgreiche, langjährige Vereinbarungen durch den Austausch und die intensive Verhandlung unterschiedlicher Meinungen manifestieren. Sie sind sich bewusst, dass eine automatische Vereinbarung die Dinge nicht besser macht; der Prozess der Entdeckung macht.

Related: 7 Trust-Building Tipps zur Verwendung in Ihrem Geschäft

4. Hands on

Magnetische Menschen sind im wahrsten Sinne des Wortes im Handumdrehen. Sie verstehen die Kraft einer angemessenen nichtsexuellen Berührung.

Berührung kommuniziert anderen, ohne Worte, ihren Wert, Wert und Bedeutung. Touch verstärkt die Aufrichtigkeit ihrer Worte, sie drückt ihre Aufregung, Kameradschaft, Empathie und Zuversicht aus. Berührung ist eine reine Aussage über die Authentizität und hat einen großen Einfluss auf das Verhalten anderer.

Eine angemessene und rechtzeitige Berührung erhöht die Compliance. Es macht die Person, die die Berührung macht, attraktiver und freundlicher und kann absolut magnetisch genug sein, um einen Deal abzuschließen.

Verwandt: Die Macht der persönlichen Berührung Führung

5. Selbstauslöschung

Magnetische Menschen haben nichts dagegen, ihre Unzulänglichkeiten zu enthüllen.

Sie fühlen sich wohl mit dem, was sie sind, und machen es ihnen leicht, mit einem leichten Sinn für Humor zu leben. Sie haben kein Problem, Fehler zuzugeben oder die Hauptfigur in einer warnenden Geschichte zu sein. Sie sind entspannt, wenn sie für sich selbst oder für andere die Quelle des Lachens sind. Sie nehmen sich selbst oder das Leben nicht zu ernst und andere neigen dazu, sie mehr dafür zu respektieren. Ihre Unzulänglichkeiten machen sie zu Menschen, was anderen Menschen die Erlaubnis gibt, auch echter zu sein.

Wenn magnetische Menschen ihre Schwächen besitzen, lachen sie nicht darüber, sie lachen mit ihnen.

Verwandt: Sei dankbar für Der Sinn für Humor, mit dem man über das lachen kann, was nicht wirklich so lustig ist

6. Anders ausgerichtet

Magnetische Menschen haben eine Möglichkeit, andere in den Mittelpunkt ihrer Aufmerksamkeit zu stellen. Sie besitzen sehr natürliche Kommunikationsfähigkeiten und wissen, wie man offenherzige Fragen aufruft, um anderen zu mehr Selbstenthüllung zu verhelfen. Die Fragen, die sie stellen, reichen über die oberflächlichen, provozierenden Menschen hinaus, um Fragen von einem nachdenklichen und introvertierten Ort zu beantworten.

Magnetische Menschen konzentrieren sich auf das Gute in anderen und in dem, was sie teilen, wodurch sich diese Menschen in einem positiveren Licht sehen. Wenn Menschen dazu gebracht werden, sich gut zu fühlen, wer sie sind, tragen sie sofort eine magnetischere Stimmung.

Verwandt: Eine Erinnerung von Mark Zuckerberg: "Setze zuerst die Menschen"

7. Gut erzogene

Der durchschnittliche Großmaul kann in bestimmten Situationen eine großartige Show abgeben, aber diese Typen versuchen nicht annähernd so schwer mit Integrität zu arbeiten, wenn sie um jemanden herum sind, den sie als unter ihnen betrachten. Wenn Sie wirklich wissen wollen, wie jemand andere Menschen behandelt, nehmen Sie sie mit zum Mittagessen, zu einem Flughafen oder zu einer anderen Art von Veranstaltung, wo sie mit Menschen aus der Dienstleistungsbranche interagieren müssen.

Magnetische Menschen sind Liebhaber von Menschen. Sie betrachten andere nicht als weniger intelligent oder als weniger wertvoll, je nachdem, was sie für eine Karriere tun. Sie schätzen alle Menschen für das, was sie anbieten, und behandeln sie mit Respekt. Magnetische Menschen sind tolerant, nehmen ihre eigenen Unvollkommenheiten an und glauben fest daran, dass jeder es verdient, mit Freundlichkeit behandelt zu werden.

Related: 8 Wege, die Sie einen schlechten Eindruck machen und es nicht einmal wissen

8. Aufmerksam

Magnetische Menschen achten auf Details. Sie sind großartig beim Erinnern von Namen, wichtigen Daten, Zeiten und anderen persönlichen Details, die Menschen über sich selbst erzählt haben. Diese Details beziehen sich auf die Identität einer Person; wer sie sind. Diese Art von detaillierter Aufmerksamkeit lässt andere fühlen, dass sie wichtig sind.

Die Tatsache, dass magnetische Menschen sich an Dinge über andere Menschen erinnern, lässt diese Menschen ein bisschen stolzer und besser fühlen, wer sie sind. Diejenigen, die stark im Magnetismus sind, wissen, dass die "kleinen Dinge" sind die & quot; großen dinge & rdquo; in Beziehungen.

Related: 7 Charakterzüge, die die besten Mitarbeiter teilen

9. Niedriges Drama

Magnetische Menschen haben alle Auszeichnungen, die sie brauchen, um sich würdig, erfolgreich und stolz auf ihren Charakter zu fühlen. Sie sind nicht & quot; Name-Dropper & & quot; noch sind sie besessen von bekannten Athleten, Stars oder anderen hochrangigen Menschen. Sie brauchen keine sozialen Medien oder andere dramatische Wege, um sich zu rühmen, wer sie sind. Sie haben ein Gleichgewicht, wenn es um Erfolg geht, und müssen nicht verkaufen, wen sie kennen, um den Respekt und die Verehrung zu erlangen, nach denen sie sich sehnen. Ihr Charakter und ihr Selbstvertrauen sind die einzige Plattform, auf der sie stehen. Dieser Ansatz trägt nur zu deren Magnetismus bei.

Verwandt: Lassen Sie Ihre besten Mitarbeiter nicht mit dem Verursachen von Drama

10. Weniger ist mehr

Magnetische Menschen müssen nicht das Leben der Partei, der Diktator der Konversation sein oder die ganze Aufmerksamkeit auf sie gerichtet haben. Sie sind magnetisch, weil sie in sich selbst und in dem, was sie wissen, wohl sind. Sie sind mehr daran interessiert zu lernen, was andere Leute wissen. Ihre Bereitschaft zuzuhören gibt anderen Menschen das Gefühl, wichtig zu sein.

Magnetische Menschen überkomplizentieren nicht. Sie vertrauen darauf, dass der einfache Akt des echten Interesses an einer anderen Person ausreicht. Wenn es um Magnetismus geht, ist weniger immer mehr.