10 Leute, die dein Geschäft zerstören werden

10 Leute, die dein Geschäft zerstören werden
Wenn du ein großartiges Geschäft aufbauen willst, musst du sehr bewusst sein, wen du darin einlassen darfst. Emotionen und Verhaltensweisen können in sozialen Netzwerken in ähnlichen Mustern zirkulieren wie in epidemiologischen Modellen des Grippevirus. Jede positive Person, die Sie in Ihr Leben lassen, erhöht Ihre Chancen positiv zu sein 11 Prozent, schätzte eine Studie, die 2010 im Proceedings of the Royal Society veröffentlicht wurde.

Wenn du ein großartiges Geschäft aufbauen willst, musst du sehr bewusst sein, wen du darin einlassen darfst.

Emotionen und Verhaltensweisen können in sozialen Netzwerken in ähnlichen Mustern zirkulieren wie in epidemiologischen Modellen des Grippevirus. Jede positive Person, die Sie in Ihr Leben lassen, erhöht Ihre Chancen positiv zu sein 11 Prozent, schätzte eine Studie, die 2010 im Proceedings of the Royal Society veröffentlicht wurde.

"Nur ein einziger trauriger Freund war nötig, um die Chance eines Individuums, unglücklich zu werden, zu verdoppeln", fasste Wired den Bericht zusammen.

herauszufinden, wem man ausweicht und wen man einlässt, wird nicht immer einfach sein. Aber mit ein wenig Übung können Sie wirklich gut darin sein, weit weg von Leuten zu bleiben, die Ihr Geschäft runter bringen könnten. Hier sind 10 Personen (ob Mitarbeiter oder Kunden), die Sie vermeiden sollten, wenn Sie ein Unternehmen gründen:

Verwandt: Was die Toxischen Erreicher der NFL Sie über den Arbeitsplatz unterrichten können

1. Die Sirene.

Sirenen sind die erstaunlichen und verlockenden Menschen, die in Ihr Geschäft kommen und Sie völlig ablenken. Mehr als jeder andere haben diese Leute eine Möglichkeit, Ihren Fokus zu stehlen und Ihre Bemühungen aus der Bahn zu werfen.

Viele vielversprechende Zukünfte wurden Sirenen geopfert. Einige Leute haben ihre Geschäfte für viel weniger verkauft, als sie es wert sind, und andere haben ihre Geschäfte aufgegeben, um einen schnell reicheren Plan zu verfolgen, als einige Sirenen sie aufstellten. Lass dir das nicht passieren. Lassen Sie sich nicht von einer erstaunlichen Person vergessen lassen, dass Sie und Ihr Unternehmen der Welt auch etwas Besonderes bieten können.

2. Die Ziege.

Ziegen sind die wild charismatischen, viel sprechenden und glücklichen Menschen, die mit allem davonkommen. Diese Leute haben viele Stärken.

Das Problem ist, dass sie ihre Stärken auf abwegige Weise nutzen. Ziegen haben wenig Ehrgeiz, andere zu überzeugen, schlechte Entscheidungen zu treffen. Wenn Sie immer wieder schlechte Geschäftsentscheidungen treffen, wenn Sie mit jemandem zusammen sind, ist es an der Zeit, diese Person aus Ihrem Unternehmen zu streichen.

3. Der Elefant.

Ein Elefant vergisst nie. Elefanten sind die Leute in deinem Geschäft, die dich nie vergangene Fehler leben lassen. Sie lassen dich nie leben, wer du mal warst oder wie oft du versaut hast.

Lass dich nicht von einem Elefanten in die Vergangenheit zurückziehen. Jeder versagt, besonders s. Wenn Sie versagt haben, bedeutet das, dass Sie gelernt haben. Bleiben Sie also auf dem richtigen Weg und machen Sie weiter.

4. Der Hasser.

Hasser sind Menschen, die oben sein wollen, aber nicht arbeiten wollen, um dorthin zu gelangen. Stattdessen wollen sie alle anderen drumherum drängen, so dass es aussieht, als wären sie ganz oben.

Hasser sind Verlierer, aber sie können auch auf seltsame Weise als Quelle der Motivation dienen. Lassen Sie keine Hasser in Ihr Geschäft eindringen, sondern nutzen Sie sie als Motivation, um Ihr Geschäft so stark wie möglich zu machen.

Related: Wenn Workplace 'Slackers' den Zusammenhalt eines Teams entgleisen

5. Der Narzisst.

Narzissten sind talentierte Menschen, die zu sehr mit sich selbst beschäftigt sind, um etwas zu unternehmen. Sie sind besonders schlecht darin, teamorientierte Aktionen zu unternehmen.

Ein Narzisst könnte Sie sogar dazu ermutigen, das Image Ihres Unternehmens über seinen Ruf zu stellen. Das ist immer eine schlechte Idee. Wenn Sie ein Unternehmen gründen, ist es am besten, transparent und authentisch zu sein. Versuche nicht, die Dinge größer erscheinen zu lassen und vermeide es, etwas zu sein, was du nicht bist. Sei stattdessen real. Halte Narzissten aus deinem Startup und konzentriere dich auf deinen Ruf, nicht auf dein Image.

6. Der Erzfeind.

Wenn Sie ein Unternehmen gründen, müssen Sie manchmal mit jemandem arbeiten, den Sie nicht ausstehen können und der Sie nicht ausstehen kann. Wenn Sie nicht vorsichtig sind, kann dies eine große Ablenkung werden.

Versuche zu erkennen, dass das, was du an einem Erzfeind nicht magst, wahrscheinlich etwas ist, was du an dir nicht magst oder es ist etwas, dass dir zu viel an dir selbst gefällt. So oder so, etwas ist im Widerspruch zu deiner Identität und der einzige Weg, es zu beheben, ist, den Spiegel auf dich selbst zu richten, nicht auf den Nemesis.

Ihr Gegner kann in gewisser Weise Ihr Berater sein. Wenn du einen Nemesis in dein Startup bringst, benutze diese Person, um etwas über dich zu erfahren. Sobald Sie dies tun, wird er oder sie nicht mehr Ihr Erzfeind sein.

7. Die Ares.

Ares ist der griechische Kriegsgott. Leute vom Typ Ares lieben Konflikte. Sie sind süchtig nach Drama und gewinnen um jeden Preis, auch wenn es nichts zu gewinnen gibt. Jede Zeit, die damit verbracht wird, einen Ares zu korrigieren oder sogar zu verstehen, ist Zeitverschwendung. Sie sind besser dran, diese Leute zu ignorieren und sie von Ihrem Geschäft fernzuhalten.

8. Der Dionysos.

Dionysos ist der griechische Gott des Weines, der Parteien und des Vergnügens. Dionysus-Typen sind Vergnügungssuchende, die sehr wenig Geduld für alles andere als sofortige Befriedigung haben.

Seien Sie vorsichtig, wenn Sie diese Personen in Ihr Geschäft einbeziehen, weil Basisvergnügen jeglicher Art süchtig machend und zeitraubend ist. Es ist wichtig, Freunde zu haben und Spaß zu haben, aber Sie sollten Ihr Startup niemals einer langen Reihe von Nächten opfern.

9. Die schwarze Katze.

Manche Leute können ein Geschäft betreten und es anzünden. Andere kommen herein und töten es. Schwarze Katzen sind die Letzteren. Sie sind die Menschen, denen eine dunkle Wolke zu folgen scheint, wohin sie auch gehen.

Diese Leute sind unglücklich, negativ und immer deprimiert. Fühl dich nicht schlecht für diese Leute. Wahrscheinlichkeiten sind, sie sitzen gerne in der Box. Sie mögen die Aufmerksamkeit, die sie ihnen gibt. Also, lass sie sitzen. Stellen Sie nur sicher, dass sie außerhalb Ihres Geschäfts sitzen.

10. Die fette Katze.

Fette Katzen sind jene Leute, die in dein Geschäft kommen werden, einen Haufen Geld rumwerfen und dir die Welt anbieten. Ob diese Leute Angel-Investoren oder Risikokapitalgeber von Top-Firmen sind, lassen Sie sich nicht von ihrem Flash oder Bargeld davon ablenken, dass sie Ihr Unternehmen kontrollieren und Geld von Ihnen verdienen wollen.

Seien Sie sehr vorsichtig mit wem Sie Ihr Geschäft betreiben. Du hast nicht so hart gearbeitet, um zuzusehen, wie deine Marke und dein Ruf in den Pfoten einer fetten Katze, die jetzt das Sagen hat, in Flammen aufgehen.

Related: Motivation der negativen Nancy in Ihrem Team