10 Einblicke aus 10 Jahren Ein Unternehmen führen

10 Einblicke aus 10 Jahren Ein Unternehmen führen
Es ist leicht, sich auf den Glamour des Schiffes zu konzentrieren, da die Anbetungs-Anbetung eine wachsende Zahl von einmal Durchschnitts-Janes und Joes zu globalen Prominenten macht. Aber die Wahrheit ist, ein Unternehmen zu gründen ist unglaublich harte Arbeit. Selbst die Allerschönsten können die Herausforderungen des Wachstums eines Unternehmens nicht perfekt antizipieren.

Es ist leicht, sich auf den Glamour des Schiffes zu konzentrieren, da die Anbetungs-Anbetung eine wachsende Zahl von einmal Durchschnitts-Janes und Joes zu globalen Prominenten macht. Aber die Wahrheit ist, ein Unternehmen zu gründen ist unglaublich harte Arbeit. Selbst die Allerschönsten können die Herausforderungen des Wachstums eines Unternehmens nicht perfekt antizipieren.

Vor zehn Jahren habe ich Pluralsight mit drei sehr intelligenten und talentierten Personen mitgegründet. Nun, wenn ich auf meine Reise zurückblicke, biete ich demütig 10 hilfreiche Beobachtungen aus meinen 10 Jahren als und CEO an:

1. Finden Sie Ihre Leidenschaft und bauen Sie von dort aus. Stellen Sie sicher, dass Sie vollständig in Ihre Sache investiert sind, denn schließlich werden Sie mehrere Jahre lang essen, schlafen und atmen. Bei Pluralsight hatten alle Gründer eine Leidenschaft für Bildung. Als wir erkannten, dass Leidenschaft uns erhalten würde, kündigten wir unsere täglichen Jobs und machten uns an die Arbeit.

Related: Verwandeln Sie Leidenschaft in Gewinne? Oprah, Seinfeld und Branson waren sicher

2. Arbeiten Sie mit Partnern zusammen, die dieselben Ziele und Erwartungen haben. Von Anfang an müssen Gründer und Mitarbeiter im Erdgeschoss die gleiche Vision teilen. Es ist hilfreich, die Übung durchzugehen, um das Unternehmen zu einer Reihe von möglichen Schlussfolgerungen zu führen. Wenn es zu Bodenwellen kommt, haben Sie das Selbstvertrauen und die kollektive Muskelerinnerung, zu wissen, wie man damit umgeht.

3. Spenden Sie nicht ohne Grund. Zu ​​viele Gründer stürzen sich in die Serie A, weil ihnen die Disziplin fehlt oder sie sich als Übergangsritus fühlen. Venture Backing validiert ein Unternehmen und stellt wesentliche Wachstumsressourcen zur Verfügung, aber es reduziert auch die Autonomie und kann ein Startup fett und faul machen. Dementsprechend ist es wichtig, einen ganz bestimmten Zweck für eine unabhängige Finanzierung zu haben, bevor man sich auf den Fundraising-Kurs begibt.

4. Sei offen für schnelles Wachstum durch Akquisitionen. Manchmal ist eine M & A-Strategie der beste (und schnellste) Wachstumspfad. In unserem Fall war unser Fachpublikum hungrig nach IT, Open Source und kreativen Inhalten, die über unser Kernangebot für Softwareentwicklung hinausgingen. Mit unserer Venture-Finanzierung haben wir in acht Monaten vier Unternehmen akquiriert, um diese Löcher zu schließen und die Kundenerwartungen so schnell wie möglich zu erfüllen.

5. Pivot oft. Der Weg zum Startup-Erfolg ist mit den Überresten von Unternehmen übersät, die entweder selbstgefällig oder zu behaglich mit dem Status Quo waren, um sich auf ihre Geschäftsmodelle zu konzentrieren. Pluralsight begann als eine Schulungsfirma für das Klassenzimmer. Schließlich stellten wir fest, dass wir unser Publikum mit diesem Offline-Ansatz einschränkten. Im Jahr 2008 haben wir unser gesamtes Geschäft online gestellt, ein Dreh- und Angelpunkt, der sich für uns bezahlt gemacht hat.

6. Richte dein Team um eine Mission ein. Jedes Unternehmen muss wissen, warum es existiert und welchen Wert es bietet.Im Idealfall vermittelt die Vision eines Unternehmens professionelle und persönliche Wachstumschancen für die Mitarbeiter und das Gefühl, Teil von etwas zu sein, das einen glaubwürdigen Einfluss auf die Welt hat.

Related: Ändern Sie die Regeln: 5 Möglichkeiten, Mission in Ihr Unternehmen zu bringen

7. Kultur übertrumpft alles bei der Einstellung. Sie möchten nicht, dass Ihre Mitarbeiter und Neueinstellungen ihren Job als & ldquo; Schreibtischsatz. & rdquo; Finde Menschen, die die Grundwerte deines Unternehmens verkörpern und kulturell passen.

8. Stellen Sie Leute ein, die schlauer sind als Sie. Dieser Punkt könnte dein Ego quälen, aber, in den Worten von Bill Nye, & ldquo; Jeder, den du jemals treffen wirst, weiß etwas, was du nicht tust. & rdquo; Unternehmen profitieren davon, wenn sie neue Perspektiven, Hintergründe und hellere Köpfe einbringen.

9. Ständig verbessern. Mitarbeiter dazu drängen, ihre Fähigkeiten zu verbessern und neue zu entwickeln. Erwägen Sie, Programme zur Erstattung von Studiengebühren anzubieten und für Zertifizierungsprüfungen zu bezahlen, um dieses Verhalten zu fördern. Das Management muss sich kontinuierlich verbessern. Als Führungsteam lesen wir jedes Quartal gemeinsam ein anderes Buch, um sicherzustellen, dass unser Schulbuch fokussiert und frisch bleibt.

10. Sei in Ordnung, wenn du manchmal falsch liegst. Ergreift Ihre Arbeitsumgebung neue Ideen? Wir verstehen, wie alle Unternehmen sollten, dass ehrliche Versuche, es richtig zu machen, manchmal zum Scheitern führen. Das ist ein rudimentärer Teil des Lernprozesses. Solange Fehlverhalten nicht auf Nachlässigkeit oder Inkompetenz zurückzuführen ist, sollte dies als Teil des Prozesses, der das Unternehmen voranbringt, begrüßt werden.

Der Aufbau meiner ersten Firma war eine lohnende, anstrengende und erleuchtende Erfahrung, und sie hat mir eine Perspektive gegeben, die ich mir vor zehn Jahren gewünscht hätte. Auf die nächsten 10 Jahre!

Related: Angst vor dem Scheitern? Denken Sie wie ein Wissenschaftler und überwinden Sie es