10 Einfache Lösungen für Business-Writing-Probleme

10 Einfache Lösungen für Business-Writing-Probleme
Egal ob Sie Memos, Blogposts, Leistungsbeurteilungen, Textnachrichten oder Produktbeschreibungen verfassen, Sie können es sich nicht leisten, eine Kopie zu schreiben, die Leser verwirrt oder gelangweilt macht. Gutes Schreiben hilft Ihnen, den Mitarbeitern klare Anweisungen zu geben. Es geht um Kunden.

Egal ob Sie Memos, Blogposts, Leistungsbeurteilungen, Textnachrichten oder Produktbeschreibungen verfassen, Sie können es sich nicht leisten, eine Kopie zu schreiben, die Leser verwirrt oder gelangweilt macht.

Gutes Schreiben hilft Ihnen, den Mitarbeitern klare Anweisungen zu geben. Es geht um Kunden. Es überzeugt sogar Ihren Banker. Mit anderen Worten, Ihre Arbeit hängt davon ab.

Nachdem ich hunderte von Journalisten und Geschäftsinhabern coachte, habe ich in Business Writing 10 Fallen identifiziert. Konsultieren Sie meine praktische 10-Punkte-Checkliste, bevor Sie Ihr Schreiben teilen:

Verwandte: Strategische Tipps zum Schreiben von Beitragsartikeln

1. Verwenden Sie starke Verben.

Schwache Verben machen das Schreiben langweilig. Suchen Sie nach einem schwachen Verb, gefolgt von einer Präposition. Oft können Sie beides entfernen und durch ein starkes Verb ersetzen.

Schwach: Anweisungen in der Produktanleitung nachschlagen.

Stark: Konsultieren Sie das Produkthandbuch für Anweisungen.

2. Vermeiden Sie protzige oder verwirrende Wörter.

Viele protzige Wörter haben drei oder mehr Silben.

Um ein gutes Beispiel zu erhalten, gehen Sie zum Gobbledygook-Generator und klicken Sie auf "Generate sabredygook". Sie werden verwirrende Sätze mit bedeutungslosen Wörtern, leeren Phrasen und Buzzwörtern wie dieser sehen:

"Unser aktuelles Modell bietet nun parallele reziproke Ressourcen."

Verwenden Sie das praktische Werkzeug auf der rechten Seite, um kürzere alternative Wörter zu finden .

3. Verwenden Sie nicht das Verb "sein".

Suchen Sie nach den Formen des Verbs "sein" (ist, war und waren), besonders am Anfang von Sätzen. Versuchen Sie, jedes einzelne durch ein stärkeres Verb zu ersetzen, auch wenn Sie den Satz neu schreiben müssen.

Schwach: Der Lieferant fürchtet sich vor den Geräuschen, die er in der dunklen Fabrik hört.

Stark: In der dunklen Fabrik hört der Auslieferer Geräusche, die ihn erschrecken.

4. Vermeiden Sie es, viele Wörter zu verwenden, die auf -ly enden.

Vermeiden Sie überladenen Text mit "ly" Adverbien. Manchmal werden Adverbien verwendet, um schwache Verben zu modifizieren. Entferne sie und füge stärkere Verben ein.

Schwach: Ich werde hoffentlich kranke Tage haben.

Stark: Ich hoffe, ich habe ungenutzte Krankheitstage.

Siehe auch: So schreiben Sie bessere E-Mails (Infografik)

5. Shun Trite Business-Jargon.

Vermeiden Sie die Verwendung von Klischees im Geschäftsleben.

Hier sind einige von ihnen: Am Ende des Tages, wer (irgendjemand) unter den Bus werfen, Kool-Aid trinken, Paradigmenwechsel, den Umschlag drücken, über den Tellerrand hinaus denken.

6. Entfernen Sie Geschwindigkeitsbumps.

Viele Autoren blockieren zwei Wörter mit einem unbeholfenen Schrägstrich, um "oder" zu übermitteln. Diese sperrigen Geschwindigkeitsbumps können die Leser verlangsamen.

Andere Belästigungen sind lateinische Abkürzungen wie "i. E.", Die kurz für "id est" steht und "das heißt" bedeutet, nach Merriam-Webster.

Dann gibt es "zB", was für "example gratia " steht und "zB" bedeutet.

Anstatt diese verwirrenden Abkürzungen, die viele Leute falsch benutzen, einzustreuen, einfach aufschreiben "mit anderen Worten" oder "zum Beispiel."

7. Schneiden Sie unnötige Wörter aus.

Bearbeiten Sie Text, um unberechtigten Wortschatz zu entfernen. Geben Sie vor, dass Sie für jedes entfernte Wort 1 $ verdienen können. Wie viel Geld können Sie dafür ausgeben?

Ändern Sie" aufgrund der Tatsache, dass " zu "seit".

"schnell" für "rechtzeitig" ersetzen.

"Zurzeit" auf "jetzt" ändern.

8. Die aktive Stimme nicht die passive Stimme schreiben.

In der aktiven Stimme führt das Subjekt des Satzes die durch das Verb ausgedrückte Aktion aus, in der passiven Stimme wird das Subjekt behandelt, und die aktive Stimme führt zu einem schärferen, lebhafteren Schreiben.

Aktive Stimme: Die Reinigungsmannschaft wirft Schrottpapier in die Wertstofftonne.

Passive Stimme: Von der Reinigungscrew wird Schrottpapier in die Wertstofftonne geworfen.

9. Geben Sie genügend Details an, um Punkte zu erklären.

Nicht vage schreiben Begriffe.

Schwach: Es hat lange gedauert, den dicken Vorschlag zu lesen.

Stark: Wir haben zwei Stunden damit verbracht, den 25-seitigen Vorschlag zu lesen.

10. Zerschneide große Blöcke von nicht einladendem Typ.

Für s Einige Leser, dicke Absätze vermitteln eine unangenehme Botschaft: "Das wird schwer zu lesen sein."

Schneiden Sie große Absätze in kürzere.

Unterteilen Sie die Kopie mit Untertiteln, die den Lesern zeigen, wie das Stück organisiert ist.

Erstellen Sie nummerierte oder Aufzählungslisten, die leicht zu lesen sind.

Ein kostenloses Tool, die Hemingway App, kann Ihnen helfen, Ihr Schreiben zu verbessern. Die App zeigt Probleme in fünf Farben an, wobei Grün die passive Stimme und Rot die dichten, komplizierten Sätze kennzeichnet. Die App bewertet außerdem die Lesbarkeit, um die Lesbarkeit anzugeben, die das niedrigste Bildungsniveau angibt, das zum Verständnis einer Textpassage benötigt wird. Fettes, klares Schreiben hat eine Klassenstufe unter 10. Die Hemingway App ist ein lustiges Werkzeug, das den besten Ersatz für einen menschlichen Editor darstellt.

Related: 5 Möglichkeiten, einen Reverse Book Club zu verwenden, um einen Bestseller