Die 10 Gebote des Geschäfts

Die 10 Gebote des Geschäfts
In der Religion sind die Zehn Gebote eine Reihe biblischer Gesetze in Bezug auf Ethik und Anbetung, die eine Schlüsselrolle in dreien spielen Die wichtigsten Glaubensrichtungen der Welt. Im Geschäftsleben gibt es auch eine Reihe von Regeln - Regeln, die dazu beitragen, den Ton deiner Organisation zu bestimmen und zu bestimmen, ob sie Erfolg haben oder scheitern wird.

In der Religion sind die Zehn Gebote eine Reihe biblischer Gesetze in Bezug auf Ethik und Anbetung, die eine Schlüsselrolle in dreien spielen Die wichtigsten Glaubensrichtungen der Welt.

Im Geschäftsleben gibt es auch eine Reihe von Regeln - Regeln, die dazu beitragen, den Ton deiner Organisation zu bestimmen und zu bestimmen, ob sie Erfolg haben oder scheitern wird.

Verwandt: Die 8 Schlüsselregeln des Geschäftsbeginns Deine Träume auf einem schmalen Budget

In der Vergangenheit habe ich über einige der Gründe geschrieben, warum s sich selbst herauswagt - mehr Flexibilität, die Fähigkeit, ihre Leidenschaften zu verfolgen, Freiheit, d zu machen Entscheidungen. Die Straße ist jedoch nicht ohne Unebenheiten. Nach Angaben des Bureau of Labor Statistics überleben mehr als zwei Drittel der Unternehmen mindestens zwei Jahre, aber nur 50 Prozent schaffen es bis zur Fünf-Jahres-Marke; und nur ein Drittel dauert mindestens 10 Jahre.

Obwohl es niemals eine Garantie gibt, dass ein Geschäft erfolgreich sein wird, gibt Ihnen die Kenntnis der "10 Geschäftsgebote" einen Kompass, der Sie durch die schwierigen Zeiten führt.

Regel 1 : Du sollst Profit machen.

Egal, welche Art von Geschäft du besitzt - ein "Tante-Emma-Laden", ein Tech-Startup oder ein Home-Based-Business, du musst Profit machen. Dies scheint eine Selbstverständlichkeit zu sein, aber manchmal sind die Menschen so darin vertieft, ihren Träumen nachzugehen, dass sie vergessen, dass sie auch Geld brauchen. Und wenn Sie keinen Profit machen, wird Ihr "Job" zu einem Hobby.

Vor kurzem habe ich eine TV-Show auf MSNBC gedreht, bei der ein junger Mann Tee mit nur lokalen Zutaten gebraut hat. Das Unternehmen hatte einige Distributionsverträge mit namhaften Supermarktmarken im Mittleren Westen unterzeichnet, musste aber nach acht Jahren noch einen Gewinn erzielen. Als ich gefragt wurde, welchen Rat ich dem Startup-Gründer geben würde, sagte ich: "Sie muss es zusammenfalten." Ich bewunderte ihre Hartnäckigkeit und Hartnäckigkeit, aber acht Jahre sind eine lange Zeit, um von Kreditkarten und Ersparnissen zu leben

Related: Mark Cuban's 12 Regeln für Startups

Regel 2: Du sollst deinen Wert kennen.

Kunden müssen den Wert deines Produktes verstehen, bevor sie dir ihr Geschäft geben. Sie brauchen nicht unbedingt ein einzigartiges Produkt, um erfolgreich zu sein, aber was Sie haben, muss Sie von der Konkurrenz abheben. Das ist der Wert, den Sie Ihren Kunden bieten.

Denken Sie an Unternehmen wie Apple, Google und Facebook. Apple bietet seinen Kunden die neueste Technologie, die den Menschen das Gefühl gibt, auf dem neuesten Stand zu sein. Facebook erleichtert es den Menschen, mit Familienmitgliedern, alten Freunden und sogar Kollegen in Kontakt zu treten. Mit Google können Sie nahezu in Echtzeit eine große Menge an Informationen abrufen. Das ist der Wert, den jedes Unternehmen bietet.

Sie müssen auch kein Branchenriese sein, um Mehrwert zu bieten. Wenn Sie ein lokales Lokal sind, das nur lokal angebaute Zutaten serviert, ist das Ihr Wert. Oder wenn Sie ein Waschsalon in Familienbesitz sind, der zu den Menschen nach Hause liefert, ist Ware Ihr Wert. Was immer Sie hervorhebt, verwenden Sie es als Ihre Visitenkarte.

Regel 3: Sie werden in Ihr Geschäft investieren.

Einer der Gründe, warum Unternehmen scheitern, sind laut CB Insights Cash-Flow-Probleme. Neunundzwanzig Prozent der Start-ups scheitern an einer Liquiditätskrise. Als Folge können Geschäftsinhaber ein wenig schussbereit sein, wenn sie eine Menge Geld für die neueste Software oder das neueste Gerät ausgeben, aber (wie das Sprichwort sagt), wenn du mit den großen Hunden rennen willst, musst du lerne im hohen Gras zu pinkeln. (Das ist eigentlich das Motto unseres Unternehmens.)

Nicht in Ihr Unternehmen zu investieren - egal ob neue Ausrüstung oder sogar gute Mitarbeiter - könnte Ihr Wachstum ersticken. Ein gut geführtes Unternehmen kann mit wenig Geld überleben, aber Sie müssen klug sein, wenn Sie eine Investition tätigen. Investiere in Software, die Dinge vereinfacht und vor allem in Menschen investiert.

Regel 4: Du sollst dich mit dem umgeben, was richtig ist.

Im Geschäft und im Leben gibt es sehr wenig, was du selbst erreichen kannst.

Jim Rohn hat einmal gesagt: "Du bist der Durchschnitt der fünf Leute, mit denen du die meiste Zeit verbringst. & Rdquo; Die Chancen stehen gut, dass Ihr Erfolg heute dadurch zustande gekommen ist, dass jemand Ihnen in der Vergangenheit seine Expertise zur Verfügung gestellt hat.

Für mich war es mein Mentor Mike O'Connor. Ich begann in der Druckindustrie und Mike besaß eine Druckerei. Er gab mir den Vorteil seiner Erfahrung, indem er mir beibrachte, wie viel ich verkaufen musste, wie man Metriken und KPIs aufbaut und wie man die Ziele erreicht, die ich treffen musste. Ich benutze immer noch alle Tricks, die er mir beigebracht hat.

Durch meine Reise habe ich es mir zur Aufgabe gemacht, mich mit Menschen zu umgeben, die andere Fähigkeiten haben als ich. Auch Leute, die leidenschaftlich sind für das, was sie tun. Du kannst jedem etwas beibringen, aber du kannst Leidenschaft nicht lehren. Leidenschaft und Talent werden ein Unternehmen weiter bringen als nur Talent. Das ist die Art von Leuten, mit denen ich mich umgeben möchte.

Regel 5: Du sollst nie aufhören zu lernen.

Egal wie alt du bist oder wie lange du im Geschäft warst, du hörst nie auf zu lernen. Es geht nicht nur darum, Bücher zu lesen, es geht darum, mit Leuten zu sprechen (manchmal sogar jüngere Angestellte), Seminare und Konferenzen zu besuchen und aus der Komfortzone zu treten.

In meinem Buch Think Big, Act Bigger beziehen Sie sich darauf, aus Ihrer Komfortzone herauszugehen, indem Sie "Dinge an den Rand des Tisches schieben, nicht vom Tisch". & rdquo; Austreten aus Ihrer Komfortzone ist immer eine Herausforderung, aber es ist eine effektive Möglichkeit zu wachsen und weiter zu lernen. In dem Moment, in dem du dich in eine bequeme Routine eingewöhnst, sagst du Sachen wie "Wir haben es immer schon so gemacht" und "rdquo; Wenn du aufhörst zu wachsen und dein Geschäft in Gefahr bringst.

Regel 6: Du sollst ausführen.

Jeder hat großartige Ideen in seinem Ärmel; Ihre Idee wird jedoch keine Rolle spielen, wenn Sie Angst haben, den Auslöser zu drücken. Idealismus ist es, was den amerikanischen Motor zum Laufen bringt, aber Idealismus allein ist nichts ohne eine gesunde Dosis Realismus.

Wenn Sie eine Geschäftsidee haben, von der Sie sicher sind, dass sie ein Erfolg wird, nutzen Sie die Chance. Ihre Idee muss von Fakten, soliden Geschäftsplänen und Recherchen begleitet werden, nicht nur von Schlagworten wie "beispiellos". und & quot; revolutionär. & rdquo; Jeder denkt, dass sein eigenes Produkt oder seine eigene Dienstleistung das nächstbeste ist, aber die Chancen stehen gut. Wenn Sie zu viel Angst davor haben, wird jemand anderes exekutieren, und Sie werden eine Tasche voller Ideen in der Hand halten. Mein Rat: Sei nicht schüchtern, betätige den Abzug, arbeite hart und EXECUTE.

Regel 7: Du sollst Marketing nicht vergessen.

Kleine Unternehmen denken nicht, dass Marketing für sie so wichtig ist wie für ein Fortune 500-Unternehmen. Das könnte nicht weiter von der Wahrheit entfernt sein. Marketing (und Verkauf) ist für jedes Unternehmen, unabhängig von der Größe, genauso wichtig. Unternehmen scheitern nicht, weil ihnen großartige Ideen fehlen; Sie scheitern, weil sie sich nicht selbst vermarkten und verkaufen. Eine Idee mag innovativ sein, aber wenn niemand davon weiß, sind Ihre Bemühungen verschwendet.

Branding repräsentiert, wer Sie sind und wofür Ihr Unternehmen steht, Ihre Werte und Prinzipien. Ich schrieb einmal: "Prinzipien bedeuten nur etwas, wenn sie unbequem sind. Als Kleinunternehmer müssen Sie sich darauf vorbereiten, Ihr Markenversprechen in guten wie in schlechten Zeiten zu leben. "

Regel 8: Du sollst flexibel sein.

Ein Geschäft aufzubauen ist nicht einfach. Sie konkurrieren mit Millionen von Menschen um Aufmerksamkeit; Daher müssen Sie flexibel mit Ihren Plänen sein. Jeder beginnt mit einem Plan, aber das bedeutet nicht, dass es der nur Plan ist, den Sie immer befolgen sollten. Der Plan muss flexibel genug sein, wenn Rückschläge wie eine schlechte Social-Media-Kampagne, ein defektes Produkt, ein Mangel an Inventar oder Schlimmeres auftreten. Kunden geben Ihnen schnell ihr Feedback. Sie müssen sich diese Rückmeldung anhören und entsprechend drehen.

Wort zu den Weisen, Pivotieren bedeutet nicht, die Strategien jedes Mal zu ändern, wenn Sie eine schlechte Bewertung erhalten oder eine Kundenbeschwerde erhalten. Diese Ereignisse werden passieren, egal wie viele Nullen Ihr Geschäft wert ist. Es geht darum zu beobachten, was funktioniert und was nicht, mit einem kritischen Auge; Es geht darum, Ihr Geschäftsmodell entsprechend anzupassen.

Zu ​​starr zu sein und sich in Ihren Wegen zu bewegen, ist ein kritischer Fehler; und selbst wenn du alle anderen "Gebote" durchbrichst, muss sich dieser durchsetzen.

Regel 9: Du sollst nach Exzellenz streben.

Dies ist eine dieser Regeln, die wir immer in den Mittelpunkt stellen müssen. Wenn Sie ein Unternehmen gründen, fällt es Ihnen möglicherweise leicht, sich von Grund auf neu aufzubauen. Sie könnten sogar einige Dinge übertreiben, um Ihren ersten Kunden zu registrieren. Während Sie immer bestrebt sein müssen, den bestmöglichen Service zu bieten, müssen Sie darauf achten, nicht zu viel zu versprechen und zu wenig zu liefern. Das ist der einfachste Weg zum Scheitern. Es sollte niemals kompromittiert werden, einen exzellenten Service zu bieten.

Regel 10: Du sollst BIG denken.

Träumen ist Teil des Seins - sich vorstellen, wie verschiedene Dinge für dich persönlich und beruflich sein werden. Aber du kannst nicht bauen, was du dir nicht vorgestellt hast. Um erfolgreich zu sein, müssen Sie glauben , dass Sie es schaffen können. Es geht nicht darum, übermütig und ausgelassen darüber zu sein, wie groß deine Idee ist, sondern über eine ruhige Zuversicht, die sagt: "Ich kann das tun."

Verwandte: 3 Goldene Regeln für s Start heute

Vertrauenswürdig , professionell, zuvorkommend, respektvoll, ehrlich, transparent, kompetent, ethisch, ehrenhaft und selbstbewusst sind Grundpfeiler in der Wirtschaft und im Leben. Und ohne einen sicheren Weg zum Erfolg, wird es Ihnen helfen, auf der richtigen Straße zu navigieren, wenn Sie eine Reihe fester Kernwerte haben.