10 Cash-Flow-Überraschungen, die Ihr Startup-Unternehmen

10 Cash-Flow-Überraschungen, die Ihr Startup-Unternehmen
Die traurige Wahrheit ist, dass Cash-Flow-Überraschungen viele Start-ups umbringen. Insgesamt sind laut Dunn & Bradstreet 90 Prozent der Ausfälle von Kleinunternehmen durch einen schlechten Cashflow verursacht. Um zu verhindern, dass Sie Teil der 90 Prozent werden, Sie? Ich brauche eine gewisse Ehrfurcht vor Geld.

Die traurige Wahrheit ist, dass Cash-Flow-Überraschungen viele Start-ups umbringen. Insgesamt sind laut Dunn & Bradstreet 90 Prozent der Ausfälle von Kleinunternehmen durch einen schlechten Cashflow verursacht.

Um zu verhindern, dass Sie Teil der 90 Prozent werden, Sie? Ich brauche eine gewisse Ehrfurcht vor Geld. Wenn es um das Finanzmanagement eines wachsenden Unternehmens geht, denken Sie immer daran, dass Bargeld der König ist. Mit anderen Worten, dies ist nicht der Ort für Abkürzungen und schlampige Praktiken.

Also was sollte Sie tun?

Ein gutes Cash-Flow-Management bedeutet in einfachen Worten, dass jeder Geldzufluss und -abfluss verstanden wird und diese Funktion niemals delegiert wird. Im Prinzip müssen Sie jede Barauszahlung so lange wie möglich hinauszögern, während Sie allen, die Ihnen Geld schulden, Anreize bieten, diese so schnell wie möglich zu bezahlen. Seien Sie außerdem wachsam, wenn Sie Überraschungen wie unvorhergesehene Zahlungsverzögerungen und ungeplante Barauslagen begrenzen möchten.

Hier beschreibe ich zehn Schlüsselprinzipien und -disziplinen, die jeder verstehen und anwenden muss, um Überraschungen und Misserfolge beim Cash-Flow zu minimieren:

1. Keine Cash-Flow-Prognosen dokumentieren. Egal, wie klein Ihr Unternehmen heute ist, es gibt mehr bewegliche finanzielle Teile, als Sie dynamisch in Ihrem Kopf verwalten können. Natürlich kannst du ... Sie können alles vorhersagen, aber das, was Sie wissen, aufschreiben, um bestehende Probleme früher zu erkennen und anderen Teammitgliedern zu helfen.

2. Budget, aber kein Bargeld. In der realen Welt scheinen die Ausgaben schnell zu laufen, und Geld, das hereinkommt, passiert langsam. So kann Ihr monatliches Budget ausgleichen, aber wenn geplantes Einkommen später als geplante Ausgaben kommt, haben Sie einen kurzfristigen Cash-Flow-Überraschungsmangel. Weder Banken noch Investoren werden Ihnen dabei helfen.

Zugehörige Informationen: Wie Fehler zu diesen Millionen gemacht wurden

3. Profitabel sein, aber pleite. Gewinne donâ? Muss nicht unbedingt in Bargeld umgesetzt werden. Sie können Gewinne erwirtschaften, ohne Geld zu verdienen, da die meisten Startups die oberste Priorität haben, alles wieder in das Wachstum zu investieren. Es gibt viele Buchhaltungstricks, um Sie profitabel zu machen, aber es braucht echtes Geld, um die Rechnungen zu bezahlen.

4. Saisonale Umsatzschwankungen. Fluktuierende Verkäufe bedeuten, dass mehr Inventar erforderlich ist, um die Höhen und Tiefen abzudecken. Jeder Dollar im Inventar ist einen Dollar weniger in bar verfügbar oder vielleicht sogar zwei Dollar weniger, wenn Ihre Bruttomarge 50 Prozent beträgt. Wenn Sie versuchen, die Anzahl der Mitarbeiter zu variieren, kostet das noch mehr Geld für Einstellungen, Entlassungen und Entlassungen.

5. Unvorhergesehene Ausgaben und Notfälle. Die Wahrscheinlichkeit unvorhergesehener Ausgaben liegt meiner Erfahrung nach bei fast 100 Prozent. Es könnte eine Naturkatastrophe sein, wie eine Flut oder ein Sturm, oder der Verlust von Schlüsselpersonal, Geräteausfall oder eine große Kundenbeschwerde im Internet.Jedes Startup hat einen ungeplanten Pivot, und all das schüttet Geld aus.

6. Neue Unternehmen donâ? nicht bekommen? ?? normal? ?? Begriffe. Es? ?? s leicht zu vergessen, dass Ihr neues Büro für den ersten und letzten Monat fragt? ?? s Miete, sowie Sicherheit. Neue Dienstprogramme erfordern ein Treuhandkonto, und neue Anbieter wollen die sofortige Zahlung für die ersten paar Monate, bevor sie die normalen 30 Nettobedingungen anbieten. Auf der anderen Seite erwarten Ihre neuen Kunden eine kostenlose Testphase.

Related: Steuern Zeit Prellungen noch verletzt? 3 Accounting Gewohnheiten zu implementieren jetzt

7. Verkaufsvolumen donâ? ?? t immer mit Marketingkosten Schritt halten. In den Anfangszeiten eines neuen Unternehmens und bei jeder Änderung werden die Verkaufsmengen genau dann rückgängig gemacht, wenn Sie sie am dringendsten benötigen, um die zusätzlichen Marketingausgaben und die neue Infrastruktur zu decken. Dein alter â? ?? Cash Kühe? ?? sterben, während die Neuen immer noch stark ernährt werden.

8. Sogar gute Kunden können eine verspätete Zahlung leisten. Die Kauffman-Stiftung berichtet, dass verspätete Zahlungen zu den größten Herausforderungen für Startups zählen. Laut dem Receivables Exchange warten kleine Unternehmen im Durchschnitt fast 50 Tage, um bezahlt zu werden. Wenn Sie mit Vertriebspartnern zu tun haben, kann das Warten vier oder fünf Monate dauern.

9. Höher als erwartetes Wachstum. Je schneller Sie wachsen, desto mehr Geld benötigen Sie, um Produkte, Einrichtungen, Mitarbeiter und Dienstleistungen zu bauen. Das sind â? ?? nach vorne? ?? Kosten, die können? Warten Sie die vier oder fünf Monate, bevor Umsatz und Umsatz aufholen. Wenn du kannst ... Um dem Wachstum gerecht zu werden, fällt Ihr Kartenhaus zusammen.

10. Banker und Anleger können Gelder zurückhalten. Wenn Ihre Ausführung nicht funktioniert? Sie beinhalten das erwartete Cash-Flow-Management, Investitionen können zurückgehalten werden und Führungskräfte verlieren ihre Arbeitsplätze. Ich empfehle Ihnen, Ihre anfänglichen Finanzierungsanfragen um 25 Prozent zu puffern und dann eine Kreditlinie hinzuzufügen, um Unwägbarkeiten abzudecken und die Wahrscheinlichkeit negativer Überraschungen zu minimieren.

Related: Die zwei Must-Have-Elemente für die Anschubfinanzierung

Dann gibt es die Gründer, die überreagieren. Sie zahlen nur die kleinsten Rechnungen und lassen den Rest gleiten. Oder sie strecken alle Zahlungen aus, bis Verkäufer sich beschweren, Ihren Rabatt verringern oder Ihr Guthaben beseitigen. Wenn die Gehaltsabrechnung zu spät ist, die Moral und das Selbstvertrauen sinken, verlassen die guten Leute und Ihr Startup geht in die Tiefe. Aus all diesen Gründen, es? Es lohnt sich, den Fokus auf Cash-Flow-Überraschungen zu legen.

Wie reduzieren Sie Ihre Belastung durch Cash Crunches? Lassen Sie uns mit einem Kommentar wissen.